Live: Herrenmagazin

Motor Club Party : Live: Herrenmagazin

Anschließend DJ Karl Francis Indie Brit Alternative

Sa. 25. Oktober 2008

21 Uhr

Whole house

www.herrenmusik.de

Aus Hamburg, da, wo sich die Leute am allermeisten darüber freuen, aus Hamburg zu kommen, zu dir "Digger" sagen und die Jungs gern unter sich sind, kommt die kleine Band Herrenmagazin. In bester Deutschpunk-Tradition mit einem besonders bekloppten Namen und nach mehreren EPs jetzt mit dem ersten Album "Atzelgift" am Mann. Label Motor kann zufrieden sein, denn das Produzentengenie Tobias Siebert hat die Band so aufgenommen, wie sie an einem guten Tag und mit etwas Hilfe eben klingen mag, und damit das einzig Richtige gemacht.
Melancholie und immer noch jugendlicher Unmut brauchen keine Geigen und Pianoforte, und es ist vorbildhaft, wie hier die Punkwurzeln der Band nicht mit Schwulst zugeschmiert werden, sondern die Oberfläche des deutschsprachigen Indie-Rock durchbrechen und aufrauen. Dazu herrliche zweistimmige Refrains. Alles ganz einfach, alles wie vor Jahren, alles gut.
"Früher war ich meistens traurig" heißt das erste Stück dieses wunderbar altmodischen, rührenden Albums, und in der Titelanzeige des MP3-Players wird der Satz mit "Heute bin ich nur noch sauer" zu Ende geführt. Simpler und doch treffender wurde Postpubertätserfahrung und was danach noch alles passierte selten in Musik festgehalten. Eine Platte mit gebrochenem Herz. 

OKT08

nach oben

Impressumschliessen

Herausgeber

Schocken
Hirschstraße 36
70173 Stuttgart

Sämtliche Nutzungsrechte liegen beim Club Schocken in Stuttgart.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Realisation www.publikmacher.de
Hosting www.bodon.net

Extra Dank an Susanne Kaiser, Tom Roscher, Volker Zidek, Publikmacher

Diese Seite ist am schönsten auf modernen Browsern. Nimm Firefox 1.5, Safari 1.3 oder Opera 9!

Newsletterschliessen

Falls du wissen willst, was im Schocken so los ist, kannst du dich hier in den Newsletter eintragen.

Bitte wähle, ob du den Newsletter als gestaltete HTML-Mail oder als reine Text-Mail erhalten willst.

Falls Du Deine Mails mit einem üblichem Mailclient wie Netscape oder Outlook Express liest, empfehlen wir Dir den HTML-Newsletter. Ansonsten empfehlen wir Dir den Plain-Newsletter.

Bis bald.

Mailschliessen

Hier kannst du uns eine Nachricht schicken.

Service Booking

Bis bald.

Anfahrtschliessen

S-Bahn

mit S1, S2, S3, S4, S5, S6: Haltestelle Stadtmitte

Stadt-Bahn/Straßenbahn (U)

mit U1, U2, U4, U14: Haltestelle Stadtmitte

Bus

Linie 43: Haltestelle Stadtmitte

Nachtbus

alle Linien: Haltestelle Schloßplatz
N2: Haltestelle Rotebühlplatz

Fahrpläne im Netz

vvs.de reiseauskunft.bahn.de nachtaktiv.net