Tiere streicheln Menschen

Lesung : Tiere streicheln Menschen

mit Sitzdisko

Di. 18. Oktober 2005

21 Uhr

Beatbox

So heisst die Lesung bei der man nicht gleich giftige Blicke zugeworfen bekommt, nur weil die Lederjacke knirscht.
Mit dabei: Sitzdisko mit DJ ICKE HIER (sixties beat)!
Bunte Bilder & Livemusik mit »RONNY, MAIK & NANCY«!

Man muss nur die richtige Einstellung zu den alltaeglichen Dingen des Lebens haben, und schon zeigen sie uns ihre heitere Seite. Die steckt oft im Detail und wartet foermlich darauf, entdeckt und literarisch verwendet zu werden. Der Textschreiber, der sich dieser Aufgabe annimmt, erfaehrt dabei zweierlei Erfolg: Eine immer wiederkehrende eigene Froehlichkeit beim Zusammentragen erlebter Komik und nachdem er seine Arbeit vollbracht hat, den Ueberschlag eben dieser Froehlichkeit auf seine Publikum. Dazu bedarf es einer klaren und bildhaften Sprache und eines Publikums, das sich seinem Vortrag willig hingibt. Martin Gottschild hat mit seinen bisherigen Lesungsabenden in ueberzeugender Weise alle Voraussetzungen mitgebracht, um den Nerv seiner Hoerergemeinde zu treffen. Er laesst uns gleichsam durch sich selbst seine Sicht auf das Leben erfahren und das ist pures Vergnuegen. Was vorsichtig mit kleinen Beitraegen bei den "Surfpoeten" begann, machte ihm Lust auf eigene Veranstaltungen. Die Garage-Pankow, die ihn bereits seit Jahren als Bassisten der Gruppe "Sofaplanet" kennt, wurde für ihn Heimstatt seiner Vortragabende "Tiere streicheln Menschen".


Lesungen mag es viele geben, dabei ist es meistens so, dass ein bekannter Schriftsteller aus seinen Buechern ausgewaehlte Passagen vorträgt. Gotti hat noch kein Buch geschrieben. Das, was er uns vortraegt, ist frisch vom Herd . Er erarbeitet sozusagen inmitten seiner Hoererschaft, die ihm dabei "ueber die Schulter schaut", Stueck für Stueck ein Manuskript, das vielleicht spaeter einmal ein Buch werden koennte. Zusaetzlich zu den Geschichten, die das Skelett seiner Veranstaltungen ausmachen, praesentiert er Video-Ausschnitte, singt seltsame Lieder, macht Puppenspiel und manchmal unterhaelt er sich auch mit einem Huhn. Damit man zwischen den Geschichten auch mal beschwingt aufs Klo taenzeln, oder neues Bier holen kann, verzaubert er seine Zuhoerer als DJ ICKE HIER mit sehr tanzbaren musikalischen Kleinoden (Sitzdisko!).

OKT05

nach oben

Impressumschliessen

Herausgeber

Schocken
Hirschstraße 36
70173 Stuttgart

Sämtliche Nutzungsrechte liegen beim Club Schocken in Stuttgart.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Realisation www.publikmacher.de
Hosting www.bodon.net

Extra Dank an Susanne Kaiser, Tom Roscher, Volker Zidek, Publikmacher

Diese Seite ist am schönsten auf modernen Browsern. Nimm Firefox 1.5, Safari 1.3 oder Opera 9!

Newsletterschliessen

Falls du wissen willst, was im Schocken so los ist, kannst du dich hier in den Newsletter eintragen.

Bitte wähle, ob du den Newsletter als gestaltete HTML-Mail oder als reine Text-Mail erhalten willst.

Falls Du Deine Mails mit einem üblichem Mailclient wie Netscape oder Outlook Express liest, empfehlen wir Dir den HTML-Newsletter. Ansonsten empfehlen wir Dir den Plain-Newsletter.

Bis bald.

Mailschliessen

Hier kannst du uns eine Nachricht schicken.

Service Booking

Bis bald.

Anfahrtschliessen

S-Bahn

mit S1, S2, S3, S4, S5, S6: Haltestelle Stadtmitte

Stadt-Bahn/Straßenbahn (U)

mit U1, U2, U4, U14: Haltestelle Stadtmitte

Bus

Linie 43: Haltestelle Stadtmitte

Nachtbus

alle Linien: Haltestelle Schloßplatz
N2: Haltestelle Rotebühlplatz

Fahrpläne im Netz

vvs.de reiseauskunft.bahn.de nachtaktiv.net