Aavikko

Konzert : Aavikko

Aavikko sind wieder zurück!

Mi. 14. Dezember 2005

21 Uhr

1st Floor

Und dem Titel nach zu urteilen haben sich die »Original Yamaha Boys From Siilinjärvi« die vier Jahre seit ihrem letzten, regulären Studioalbum in der Zukunft aufgehalten.
Zu unserer Erbauung haben sie von dort eine Raumkapsel voll schimmernder Melodie-Juwelen in extraterrestrischer Qualität mitgebracht. Wir wollen den Mund ja nicht zu voll nehmen, aber auf »Back From The Futer« präsentieren sich Aavikko in einer Form, die sie seit ihrem Debüt-Album »Derek« nicht mehr ganz erreicht hatten. Ein völlig spinnertes Universum tut sich dem Hörer da auf, bevölkert mit elektro-mechanischen Hunden, Musical singenden Cyborgs, Robotern und NeoZulus... Wieder einmal verblüffen die Herren Leppänen, Kosonen und Staufenbiel mit einem Tonträger der bizarreren Sorte. Besonders erfreulich daran ist vor allem die Entwicklungsfähigkeit des Trios und ihre Kunst sich immer wieder neu zu erfinden. Im vorliegenden Fall haben sie die Ideal-Linie zwischen den klassischen Aavikko-Ohrwurm-Melodien, einem deutlichen Mehr an Elektronik und einer ungewohnten Ernsthaftigkeit gefunden.
Eine gelungene Gratwanderung zwischen Chaos und Pop-Appeal, die auf dem neuen Album wieder zu den soundtechnischen Tugenden der frühen Werke zurückfindet und somit auch deutlich trashiger daherkommt als das letzte Studio-Album »Multimuysic«.
Sehr positiv fällt auf, das Aavikko deutlich experimentierfreudiger geworden sind: sei es das fast schon surreal klingende Theremin (Lydia Kavina) auf »P-Piste«, die singenden Cyborgs auf »Futer
City«, obskure Analog-Elektronik (Electric Harpsichord auf »Una Lira Soluzione«), oder Tomi Kosonens explosive Saxofon-Attacken bei »Wot Wot NeoZulu«.
Wir behaupten hier einfach mal: das reifste Aavikko-Album bisher und freuen uns auf die Tournee!

aavikko

DEZ05

nach oben

Impressumschliessen

Herausgeber

Schocken
Hirschstraße 36
70173 Stuttgart

Sämtliche Nutzungsrechte liegen beim Club Schocken in Stuttgart.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Realisation www.publikmacher.de
Hosting www.bodon.net

Extra Dank an Susanne Kaiser, Tom Roscher, Volker Zidek, Publikmacher

Diese Seite ist am schönsten auf modernen Browsern. Nimm Firefox 1.5, Safari 1.3 oder Opera 9!

Newsletterschliessen

Falls du wissen willst, was im Schocken so los ist, kannst du dich hier in den Newsletter eintragen.

Bitte wähle, ob du den Newsletter als gestaltete HTML-Mail oder als reine Text-Mail erhalten willst.

Falls Du Deine Mails mit einem üblichem Mailclient wie Netscape oder Outlook Express liest, empfehlen wir Dir den HTML-Newsletter. Ansonsten empfehlen wir Dir den Plain-Newsletter.

Bis bald.

Mailschliessen

Hier kannst du uns eine Nachricht schicken.

Service Booking

Bis bald.

Anfahrtschliessen

S-Bahn

mit S1, S2, S3, S4, S5, S6: Haltestelle Stadtmitte

Stadt-Bahn/Straßenbahn (U)

mit U1, U2, U4, U14: Haltestelle Stadtmitte

Bus

Linie 43: Haltestelle Stadtmitte

Nachtbus

alle Linien: Haltestelle Schloßplatz
N2: Haltestelle Rotebühlplatz

Fahrpläne im Netz

vvs.de reiseauskunft.bahn.de nachtaktiv.net