Kante

Konzert : Kante

Support: Sport

Mi. 13. September 2006

21 Uhr

1st Floor

Support: Sport
Die Platte heißt "Die Tiere sind unruhig". Sie ist sehr rockorientiert geraten, ja man könnte geradezu sagen: heftig, so richtig fett. In diese Richtung jedenfalls. Unser irrer Produzent Moses Schneider sagt: "Das klingt wie eine Mischung aus Queens of the Stoneage und Chicago". Da wir mal als "Postrockband” angefangen haben, wird das sicherlich einige Leute erstaunen. Es gibt nur 7 Stücke, aber alle sind lang, zwischen 6 und 10 Minuten. Moses sagt: "Das ist echt ein WERK.” Uns hat es vor allem extrem viel Spaß gebracht.
Nach der vorherigen platte "Zombi", die extrem durchdacht und ausbalanciert war, war uns diesmal wichtig, mehr Zügellosigkeit, Spaß und Energie walten zu lassen, als alles bis ins letzte zu durchdenken.
Nach "Zombi" waren wir innerhalb der Band ganz schön am Ende, hätten uns beinahe aufgelöst. Und wider alle Erwartungen haben wir dann beim Proben zur neuen Platte und im Studio so viel Spaß wie noch nie miteinander gehabt. Was wahrscheinlich damit zu tun hat, dass wir den “diese-Platte-muss-ein-Meisterwerk-für-die-Ewigkeit-werden"-Gedanken, dem wir bisher nicht ganz abgeneigt waren (und der sich in Hamburg möglicherweise einer gewissen Beliebtheit erfreut), sanft beiseite geschoben haben und uns vor allem darauf konzentriert haben: Was macht Spaß? Was können wir zusammen geil spielen? Wo ist die Energie, gerade jetzt? Und ich denke dieses Gefühl haben wir ganz gut eingefangen. Es geht um Hitze, Ruhelosigkeit, Umbruch; und dabei dennoch einen realistischeren, dem Leben entsprechenden Blick auf die Dinge zu gewinnen. Statt himmlischer Liebe eine, wie Ingmar Bergman sagt, irdische und unvollkommene Liebe zueinander zu leben. Was keine abgeklärte Altersweisheit ohne weitere Fragen meint. Vielleicht so in etwa.

Die Platte ist zu größten Teilen live im Studio aufgenommen, kaum Overdubs (bis auf ein großes Orchester für 3 Stücke). Aufgenommen, gemischt und geprobt haben wir in erster Linie in Berlin, was auch neu ist, bisher sind wir fast nie aus Hamburg rausgekommen, wenn’s ums aufnehmen ging. Produziert hat es, wie gesagt, Moses Schneider, ein herrlicher Vogel aus Berlin-Kreuzberg, der sein Handwerk bis ins letzte beherrscht und sonst Bands wie Beatsteaks und Tocotronic produziert. Einer der wunderbarsten Menschen, denen wir begegnet sind. Toningenieur während der Liveaufnahmen war Torsten Otto, ein alter Bekannter von uns, Ex-HH-Lokstedter, jetzt Kreuzberger, absolut geniale Type, er hat den großartigsten Sound auf Band gebracht, den ich bisher so gehört habe. Gemischt hat der Schwede Michael Ilbert, der sonst Bands wie "the Hives", "Kaiser Chiefs", "Hellacopters", "Supergrass" etc. mischt und produziert. Die Profis im Rockbiz nennen das "Schwedensound".

www.kantemusik.de

SEP06

nach oben

Impressumschliessen

Herausgeber

Schocken
Hirschstraße 36
70173 Stuttgart

Sämtliche Nutzungsrechte liegen beim Club Schocken in Stuttgart.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Realisation www.publikmacher.de
Hosting www.bodon.net

Extra Dank an Susanne Kaiser, Tom Roscher, Volker Zidek, Publikmacher

Diese Seite ist am schönsten auf modernen Browsern. Nimm Firefox 1.5, Safari 1.3 oder Opera 9!

Newsletterschliessen

Falls du wissen willst, was im Schocken so los ist, kannst du dich hier in den Newsletter eintragen.

Bitte wähle, ob du den Newsletter als gestaltete HTML-Mail oder als reine Text-Mail erhalten willst.

Falls Du Deine Mails mit einem üblichem Mailclient wie Netscape oder Outlook Express liest, empfehlen wir Dir den HTML-Newsletter. Ansonsten empfehlen wir Dir den Plain-Newsletter.

Bis bald.

Mailschliessen

Hier kannst du uns eine Nachricht schicken.

Service Booking

Bis bald.

Anfahrtschliessen

S-Bahn

mit S1, S2, S3, S4, S5, S6: Haltestelle Stadtmitte

Stadt-Bahn/Straßenbahn (U)

mit U1, U2, U4, U14: Haltestelle Stadtmitte

Bus

Linie 43: Haltestelle Stadtmitte

Nachtbus

alle Linien: Haltestelle Schloßplatz
N2: Haltestelle Rotebühlplatz

Fahrpläne im Netz

vvs.de reiseauskunft.bahn.de nachtaktiv.net