Saalschutz & The Boy Group

Party : Saalschutz & The Boy Group

Fr. 8. Dezember 2006

22 Uhr

Whole house

Diese zwei Super Truppen zusammen an einem Abend, das haut den Elektroluchsen fast die Sicherungen raus, zuerst beide live und in voller Grösse, anschließend bewerfen sie uns noch mit feinen Perlen ihrer Plattensammlungen, da bleibt kein Auge trocken und auch der Rest nicht.

Saalschutz, das sind DJ Flumroc & DJ M T Dancefloor aus Zürich, beides proletarische Intelektuelle und bekennende Iron Maiden Fans, wobei sie sich nicht einig sind bis zu welcher Platte das Fantum reicht. Sie bekamen oft Geld für gute Noten und kauften sich davon Tasteninstrumente und Rhythmusmaschinen. Sie wollen die Liebe der Fans und deren zuckende Leiber auf den Tanzflächen dieser Welt.Die Band selbst bezeichnet ihre Musik als Techno-Punk, was durchaus richtig ist, aber Diskonik (Disco-Elektronik) wäre treffender. Saalschutz ist Spieltrieb-Tanzmusik mit Sofort-Verlieb-Faktor für die Discos der Neuzeit - Kuschelbondage inmitten von Discokugelscherben.

The Boy Group - wer sich so nennt muss entweder total beknackt sein oder richtig dicke Eier haben. Beides trifft hier aber zu, denn ein jeder der drei Mitglieder ist ein Spacken seiner Art!
Da ist zunächst Maurice Summen aka Moritz Love, ein tapsiger Brillenträger ohne Brille, der als MC mit dem besten Oxford-Englisch was der Untergrund zu bieten hat die Hühner gackern lässt, und der als Sänger der DIE TÜREN schon den ein oder anderen Schlüssel umgedreht hat.
Christian Harder , der ökumenischen Gottesraver in engelsgleicher Gestalt, der hier vor allem als Gerüstbau-Experte auftritt wenn es darum geht, im Muskel-T-Shirt ein paar anständige Patterns zu stellen, und der eigenenStimme mit einem mutigen Tremolo entgegenzutreten.
Viktor Marek, top angezogen und auch bei Knarf Rellöm, Chef diverser Analogsynthies und Beatboxer, dazu auch noch vom Dienst des Golden Pudel Klubs/HH sowie BMW635i-Fahrer, ist hier die amtliche Störungsstelle für Ein- und Auswürfe im Akkord, für schmatzige Hooklines und diagonale Riffs.

www.saalschutz.com
www.theboygroup.biz

DEZ06

nach oben

Impressumschliessen

Herausgeber

Schocken
Hirschstraße 36
70173 Stuttgart

Sämtliche Nutzungsrechte liegen beim Club Schocken in Stuttgart.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Realisation www.publikmacher.de
Hosting www.bodon.net

Extra Dank an Susanne Kaiser, Tom Roscher, Volker Zidek, Publikmacher

Diese Seite ist am schönsten auf modernen Browsern. Nimm Firefox 1.5, Safari 1.3 oder Opera 9!

Newsletterschliessen

Falls du wissen willst, was im Schocken so los ist, kannst du dich hier in den Newsletter eintragen.

Bitte wähle, ob du den Newsletter als gestaltete HTML-Mail oder als reine Text-Mail erhalten willst.

Falls Du Deine Mails mit einem üblichem Mailclient wie Netscape oder Outlook Express liest, empfehlen wir Dir den HTML-Newsletter. Ansonsten empfehlen wir Dir den Plain-Newsletter.

Bis bald.

Mailschliessen

Hier kannst du uns eine Nachricht schicken.

Service Booking

Bis bald.

Anfahrtschliessen

S-Bahn

mit S1, S2, S3, S4, S5, S6: Haltestelle Stadtmitte

Stadt-Bahn/Straßenbahn (U)

mit U1, U2, U4, U14: Haltestelle Stadtmitte

Bus

Linie 43: Haltestelle Stadtmitte

Nachtbus

alle Linien: Haltestelle Schloßplatz
N2: Haltestelle Rotebühlplatz

Fahrpläne im Netz

vvs.de reiseauskunft.bahn.de nachtaktiv.net