Scarlett's Well

Konzert : Scarlett's Well

Support: Monsieur Mo Rio First

Mi. 13. Dezember 2006

21 Uhr

1st Floor

Scarlet’s Well ist die aktuelle musikalische Ausdrucksquelle Bids, jener enigmatischen Gallionsfigur des guten Geschmacks und fop pop Pionier aus London. Zur Hochphase der New Wave Bewegung spielte er mit seiner fein Dandyhaften Anmut eine zentrale Rolle, erste Aufmerksamkeit kam über seine Beteiligung an Adam Ants Werdegang. Kurze Zeit später gründete er "The Monochrome Set". Mit Hits wie "He’s Frank", "he Jet Set Junta" oder "Jacob's Ladder" wurden sie ewige John Peel Favoriten. Damit befindet er sich in guter Gesellschaft mit Morrissey und Rough Trade Betreiber Geoff Travis, die schon immer bekennende Fans sind. Andy Warhols Magazin Interview lobte sie ebenfalls in den Himmel. Die prominentesten Fans sind derzeit Franz Ferdinand, die nicht müde werden, The Monochrome Set als ihren Haupteinfluss zu nennen. Deren Sänger Alex Kapranos hat seinen Helden Bid jüngst als Produzent engagiert.
In seiner neuen Inkarnation mit Scarlet's Well ist Bid in eine Welt gereist, die auf absolut edlen Grundlagen aufgebaut ist und sich nur schwerlich mit der unseren vergleichen lässt: "anti-fashion and anti-rock. Pro-vocabulary, pro-creativity, pro-wit, pro-beauty“, wie es sein neues Label Siesta so treffend beschreibt. Scarlet’s Well entwickeln sich vom reinen Studioprojekt zu einer organischen Band. Beim neuesten Werk „Black Tulip Wings“ ist erstmals die gesamte Band am Songwriting beteiligt. Das exzentrische musikalische Universum wird nochmals um feine Nuancen erweitert, unter anderem mit Songs von Peter Momtchiloff (Talulah Gosh, Heavenly, The Would-Be-Goods..). Mit Banjos, Akkordeon, Geigen schaffen sie zeitlose Melodien, die bereits vor 2 Jahren viele Menschen in Deutschland in Verzückung versetzten. Übrigens dürfen wir uns auch auf einige The Monochrome Set Klassiker freuen, die Scarlet’s Well bei ihren Konzerten stets im Repertoire haben!

www.scarletswell.co.uk

DEZ06

nach oben

Impressumschliessen

Herausgeber

Schocken
Hirschstraße 36
70173 Stuttgart

Sämtliche Nutzungsrechte liegen beim Club Schocken in Stuttgart.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Realisation www.publikmacher.de
Hosting www.bodon.net

Extra Dank an Susanne Kaiser, Tom Roscher, Volker Zidek, Publikmacher

Diese Seite ist am schönsten auf modernen Browsern. Nimm Firefox 1.5, Safari 1.3 oder Opera 9!

Newsletterschliessen

Falls du wissen willst, was im Schocken so los ist, kannst du dich hier in den Newsletter eintragen.

Bitte wähle, ob du den Newsletter als gestaltete HTML-Mail oder als reine Text-Mail erhalten willst.

Falls Du Deine Mails mit einem üblichem Mailclient wie Netscape oder Outlook Express liest, empfehlen wir Dir den HTML-Newsletter. Ansonsten empfehlen wir Dir den Plain-Newsletter.

Bis bald.

Mailschliessen

Hier kannst du uns eine Nachricht schicken.

Service Booking

Bis bald.

Anfahrtschliessen

S-Bahn

mit S1, S2, S3, S4, S5, S6: Haltestelle Stadtmitte

Stadt-Bahn/Straßenbahn (U)

mit U1, U2, U4, U14: Haltestelle Stadtmitte

Bus

Linie 43: Haltestelle Stadtmitte

Nachtbus

alle Linien: Haltestelle Schloßplatz
N2: Haltestelle Rotebühlplatz

Fahrpläne im Netz

vvs.de reiseauskunft.bahn.de nachtaktiv.net