Wiglaf Droste

Lesung : Wiglaf Droste

Mi. 23. Mai 2007

20 Uhr

1st Floor

Muss jemand, der ein älteres Ehepaar beschreibt als "von der Mütze bis zum Schuhwerk geriatriefarben angezogen, in dieser spezifischen Mischung aus beige, grau und grün, die vom Herannahen des Todes kündet", nicht ein garstiger Misanthrop sein? Mag sein. Auf der Bühne ist der Autor, Polemiker und Sänger Wiglaf Droste höflich und charmant, macht dem Publikum Komplimente für den freundlichen Begrüßungsapplaus und wird sich am Ende sogar mit einem kindlich-übermütigen Radschlag verabschieden. Vielleicht ist er aber auch nur ein kurzzeitig besänftigter Grummler, der gute Laune hat, weil er so viele hundert Kilometer zwischen sich und den "in seinem Herzen Hass und Jauche schöpfenden Brandenburger" gebracht hat, von dem er in seiner Wahlheimat Berlin tagein tagaus belagert wird.
Wer nicht ausweicht, prallt zusammen. Wenige beherrschen die Aufprallprosa so gut wie Droste. Kollisionspartner können schon mal einen olfaktorischen Schweif aus Nivea, Schweiß und Franzbranntwein hinter sich her ziehende Nordic Walker sein oder einfach Kevins, die anders heißen würden, wenn ihre Eltern sie wirklich geliebt hätten. Bei dieser anstrengenden Art von Menschenbegegnungsbewältigung wundert man sich nicht, dass Wiglaf Droste Glück in einem Wald voller Steinpilze und bar jeder Menschen findet. Trotzdem zeigt er sich bei seinen Lesungen als warmherziger, mitfühlender Mann und spendet seinem von Spottlachen gebeutelten Publikum Trost mit einer a cappella vorgetragenen, pidgindeutschen Version von "Blowin' In The Wind"

MAI07

nach oben

Impressumschliessen

Herausgeber

Schocken
Hirschstraße 36
70173 Stuttgart

Sämtliche Nutzungsrechte liegen beim Club Schocken in Stuttgart.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Realisation www.publikmacher.de
Hosting www.bodon.net

Extra Dank an Susanne Kaiser, Tom Roscher, Volker Zidek, Publikmacher

Diese Seite ist am schönsten auf modernen Browsern. Nimm Firefox 1.5, Safari 1.3 oder Opera 9!

Newsletterschliessen

Falls du wissen willst, was im Schocken so los ist, kannst du dich hier in den Newsletter eintragen.

Bitte wähle, ob du den Newsletter als gestaltete HTML-Mail oder als reine Text-Mail erhalten willst.

Falls Du Deine Mails mit einem üblichem Mailclient wie Netscape oder Outlook Express liest, empfehlen wir Dir den HTML-Newsletter. Ansonsten empfehlen wir Dir den Plain-Newsletter.

Bis bald.

Mailschliessen

Hier kannst du uns eine Nachricht schicken.

Service Booking

Bis bald.

Anfahrtschliessen

S-Bahn

mit S1, S2, S3, S4, S5, S6: Haltestelle Stadtmitte

Stadt-Bahn/Straßenbahn (U)

mit U1, U2, U4, U14: Haltestelle Stadtmitte

Bus

Linie 43: Haltestelle Stadtmitte

Nachtbus

alle Linien: Haltestelle Schloßplatz
N2: Haltestelle Rotebühlplatz

Fahrpläne im Netz

vvs.de reiseauskunft.bahn.de nachtaktiv.net